Ein Lächeln!

 Es kostet nichts und bringt viel ein. Es bereichert den Empfänger, ohne den Geber ärmer zu machen. Es ist kurz wie ein Blitz, aber die Erinnerung daran ist oft unvergänglich. Keiner ist so reich, dass er darauf verzichten könnte und keiner so arm, dass er es sich nicht leisten könnte. Es bringt Glück ins Heim, … More Ein Lächeln!

Liebe hat Augen die meine Not sehen

 Seit wir unseren Lutz aus der Tötungsstation geholt haben, bin ich mehr als sensibel für alles Leid, was man den armen Tieren an tut. Wenn es irgendwie geht, vermeide ich feige den Blick auf Bilder, die das Elend geschundener Tiere zeigen. Ja klar, sind auch Menschen in Not. Bilder aus Kriegsgebieten, die zerbombte Kinder zeigen, … More Liebe hat Augen die meine Not sehen

Stell Dir vor…

Stell Dir vor, die Soldaten werfen ihre Waffen weg und umarmen ihre Feinde. Stell Dir vor, die Reichen verlieren ihre Gier nach mehr Macht und Geld und sorgen dafür, dass kein Mensch mehr hungern muss. Stell Dir vor, die Politiker schmeißen die Lobbyisten, die auf ihrem Schoß sitzen, runter und handeln nur noch im Interesse … More Stell Dir vor…

Die Lebensmitte –wo ist das?

Mit 40-45-50 Jahren? Egal, irgendwann ist Sie erreicht. Bei der Einen später bei dem Anderen früher. Jetzt heißt es häufig Abschied von Illusionen nehmen. Jetzt kommt auch die Zeit so mancher schmerzhaften Zwischenbilanz: Was von dem, was ich vorhatte, finde ich auch tatsächlich in meinem  jetzigen Leben vor? So manches müssen wir begraben und verabschieden. … More Die Lebensmitte –wo ist das?

Gedanken am Feuer

Letzte Woche Freitag hat es ja hier oben ausnahmsweise nicht geregnet. Unser Besuch hatte die spontane Idee an den Strand zu gehen und ein Lagerfeuer zu entfachten. So wie in der Bacardi-Werbung, meinte einer. Aha, an den Strand wie in der Werbung dachte ich. Nicht wie früher, als es für uns Kinder das größte war, … More Gedanken am Feuer